1. Deutsches Allrad-FUSO Forum

1. DEUTSCHES ALLRAD-FUSO FORUM


1. DEUTSCHES ALLRAD-FUSO FORUM

Avatar
Suche
Forenumfang




Übereinstimmung



Forenoptionen



Minimale Suchbegriff-Länge sind 3 Zeichen – maximale Suchbegriff-Länge sind 84 Zeichen
sp_Feed sp_TopicIcon
Motorunterbrechung
Avatar
Gode_RE
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 206
Mitglied seit:
6. Juni 2017
sp_UserOfflineSmall Offline
1
30. Mai 2021 - 23:52
sp_Permalink sp_Print

Hallo allerseits,

hat schon mal wer herausgefunden, ob es eine Leitung gibt, die man zwecks Diebstahlschutz mittels verstecktem Schalter unterbrechen kann? Irgendwas vielleicht im Bereich "Kraftstoffpumpe" oder "Duonic nicht aus der Parkstellung bringen können" oder "Motor läuft nicht". Sollte was sein, das nicht danach nen Fehlerspeicher-Reset erforderlich macht oder anderweitige "Nachwehen" verursacht.

Und gibt es eine Möglichkeit per Leitungsunterbrechung, vorrübergehend mal den Funkempfänger für die Türenfernbedienung stromlos zu schalten, aber so dass die Zentralverriegelung weiter funktioniert, aber nur noch per mechanischem Schlüssel auszulösen ist, nicht nem Funksignal?

LG Gode

Avatar
danieldd
Mitglied
Members
Forenbeiträge: 226
Mitglied seit:
26. November 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
2
31. Mai 2021 - 21:39
sp_Permalink sp_Print

Hi Gode, so wie ich das sehe ist der Funkempfänger irgendwo im BCM integriert... also nix mit unterbrechen.
Als alter HAM kannst doch auf den 433 MHz einen jammer bauen 😉 oder das BCM schlachten und die Antenne knipsen. Manche BCM's haben neben der Leiterplattenantenne noch eine Bestückoption für einen FAKRA Stecker, falls beim Verbauort die Empfangsleistung nicht reicht. Dann könnte die PCB Antenne gegroundet werden, und per FAKRA Stecker hättest Du das was Du brauchst, aber ein BCM mal eben schlachten ist riskant,weil teuer, falls was kaputt geht.

Der Fuso hat auch eine Wegfahrsperre (WFS), die per Spule den Transponder im Schlüssel aktiviert. Dieses Gerät sollte das bereitstellen, was du suchst....

Dieser berühmte Schalter für die Dieselpumpe war bei den VW Bullis ein Klassiker, man darf doch annehmen, dass ein Bösewicht das auch weiß.
Und wer das weiß übernimmt das Auto mit vorgehaltener Waffe im laufenden Zustand....

Die Idee mit der "temporären Unbrauchbarmachung" kann halt für den Fuso Motor ziemlich schädlich sein.
Die Diesel Hochdruckpumpe mag das gar nicht, wenn kein Diesel nach kommt.....

Besser wäre den Startvorgang gar nicht zu erlauben, oder noch viel gemeiner:
Den Handfahrgeber eincodieren lassen, und den PTO (Nebenabtrieb) Schalter nach Zündung an (oder nach Start) zu triggern (der braucht einen Flankenwechsel bei Motor an) , dann geht der nämlich auf die Gasdrehzahl, die der Handfahrgeber eingestellt hat. Das Gaspedal ist außer Gefecht - und notfalls käme man so in kleinem Gang von der Kreuzung....
Mit eingelegtem PTO ist das Fahren eine echte Plage und macht niemandem einen Spaß. - Nur wer den Trick kennt kann verhindern dass der PTO sich von selber einlegt. Transponder für den Alltagsbetrieb und eine Notabschaltung, falls der Transponder verloren geht gell... Oder eine begrenzte Zahl von Starts ohne Transponder wird erlaubt, falls man "kompromittiert" wird, damit man sich noch verdrücken kann. Aktivierung per SMS ?

Ein PTO an wird keine Fehler geben und ist ja auch kein Eingriff, das "Feature" kann man ja dazu kaufen.

Bei ungültigen Werten vom Handfahrgeber ist das Gaspedal wieder aktiv.

=========================

Und wenn es mal schnell gehen soll, einfach das Relais B19 Ausstecken und mitnehmen... (Anlasser Relais)

oder die HF06A raus nehmen, denn  eine J-CASE 60A hat man nicht grad eben dabei.....

=========================

 

Den nervigsten Vertreter der Motorabwürgerei hat eh jeder Fuso in Form der Start Stop Automatik 🙁 Die bindet sich über CAN an... )

Elektronik ohne Fehlerspeicher halb zu lähmen wird kaum gehen....

Ohne es geprüft zu haben: Wenn der Abgasstrang keine CAN Infos mehr abgibt, müsste der Motor in den Notlauf gehen..... => Rote Alarme im Kombi....
Fahren sollte eingeschränkt möglich sein....

 

Fraglich nur, was das bezwecken will wer die Karre klauen will schafft das auch, die Mittel dazu werden halt rabiater.

Jede noch so ausgefuchste Schutzmaßnahme kann auch den normalen User mit Fehlbedienung schädigen..... Kommt so was raus ist es  vorsätzlich... So ähnlich, wie wenn Du dem Einbrecher, den Du stellst, eine über brätst, das im die Lampen ausgehen -  Wenn er wieder wach wird, kann er Dich erfolgreich verklagen 😉 

Das beste mittel gegen die Üblen Zeitgenossen ist meiner Meinung nach so unauffällig wie möglich zu sein (Gut, das geht bei Deinem roten Fuso jetzt grad nicht so arg), oder eben dem Angreifer so viel Zeit zu stehlen, wie nur irgend möglich... (Den alte Mr. Bean Trick mit dem entfernten Lenkrad finde ich cool). Oder klassisch, das Gaspedal mit einem mechanischen Schloß blockieren, oder die gelbe robuste Stange durch das Lenkrad. Die Signalwirkung ist klar: "Hier braucht es mehr Zeit" - Leider kann sich ein "Frust" dann auch in Zerstörungswut wandeln.....Kaputt ist schnell mal was.

 

Gruß Daniel

Avatar
Harry
Administrator
Forenbeiträge: 114
Mitglied seit:
18. August 2016
sp_UserOfflineSmall Offline
3
6. Juni 2021 - 10:02
sp_Permalink sp_Print

Moin moin,

kurze Anmerkung zur Start-Stop Automatik.

Wir hatten in New Mexico eine elektronisches Problem nach einem Starkregen mit Sturm, das Kombiinstrument imitierte einen Weihnachtsbaum und zeigte Dutzende Fehler, unter anderem beim Start-Stop. (Es stellte sich später heraus, dass das Steuergerät maximal ungeschickt verbaut ist und bei unglücklichen Umständen Wasser von oben hineinlaufen kann, was dann auf Dauer zu Korrosion führt und bei uns nach Monaten zu einem Kriechstrom, der die Batterie entlud.)

Auto fuhr aber, die Werkstatt vor Ort konnte nicht helfen, da Start-Stop in den USA nicht verbaut.

Später haben wir das entsprechende Steuergerät einfach entfernt und fahren seitdem ohne. Keine Fehlermeldung.

Für mehr Details, fragt Olly. 😜

Liebe Grüsse, Harry

Zeitzone des Forums: Europe/Berlin
Maximal gleichzeitig Online: 47
Gerade Online:
Gäste 7
Zur Zeit auf dieser Seite:
1 Gäste
Meiste Beiträge:
Fusianer: 247
ConFuso: 231
danieldd: 226
Gode_RE: 206
Wolf out and about: 94
Neueste Mitglieder:
pamelaahelmerr.pamelaahelmerr
denis.gilardin
gottfried.gostner
lars.van beurden
markus.sauter
thomas.wagner
Kai
Martina
Peter
oliver.schneider
Forum-Statistiken:
Gruppen: 4
Foren: 11
Themen: 268
Beiträge: 1787

 

Mitglieder-Statistiken:
Gastbeitragende: 4
Mitglieder: 808
Moderatoren: 1
Administratoren: 3
Administratoren:Olly, Harry, Michael Erbe
Moderatoren:Fusianer